snapshots #11

blumenmitkaka

 

Das Kind riecht gut. Nach Erdbeeren. Ständig duftet es nach Erdbeeren. Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Ich drücke es noch fester an mich. Seine professorale Frisur kitzelt meine Nase.

„Kind, Du riechst sehr gut!“

Das Kind freut sich.

„Mama, Du auch gut riechst.“

(Es überlegt einen Moment)

„…nach Blumen! … mit Kacka!“

 

 

Advertisements

11 Gedanken zu “snapshots #11

  1. Sabine schreibt:

    Wie mein Neffe, der das Wohnzimmer betritt und zu meiner Schwester sagt: "Mama, hier stinkt's nach Tante." (sollte die Wahl meines Parfums überdenken…)

    Gefällt mir

  2. Alexandra Berg schreibt:

    Mein Kind (damals so knapp drei Jahre) sagte auch mal zu mir“Mama du riechst sooo gut“ „So? Nach was denn?“fragte ich. „Wie ein Drehleiterwagen von der Feuerwehr“ sagte das Kind…

    Gefällt mir

  3. Hach, Kinder, der Quell steter Freude. Oder in den Worten meiner damals 3,5 Jährigen (nachdem ich mit viel Elan meine Fastvorschwangerschaftsfigur zurück erkämpft hatte): „Dein Bauch ist so weich, man kann sich darunter kuscheln. Und ihn als Regenschirm benutzen!“

    Gefällt mir

Mitreden (seid nett)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s